abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Vitali
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Jan 22, 2021

Eigene Töne hochladen

Hallo! Mich würde interessieren, warum es bei den Sleepbuds nicht möglich ist, eigene Töne hochzuladen!? Ich verstehe, dass eigene Sachen streamen technisch schwierig ist, da dadurch die Akkukapazität strapaziert wird und die Earbuds nicht mehr so klein sein könnten - aber eigene Tondateien hochladen müsste technisch doch ohne Probleme umsetzbar sein!? Ich denke, das würde das (ansonsten echt tolle!) Produkt enorm aufwerten. Die Geräusche, die ein Mensch für`s einschlafen braucht, sind nun einmal enorm individuell und spezifisch, da wird nicht jeder in einer überschaubaren Bibliothek fündig. Für mich ist beispielsweise keine Tonquelle dabei, die ich als angenehm empfinde zum einschlafen. Es gibt zahlreiche Tonquellen, mit denen ich prima klarkomme als Einschlafhilfe, aber die kann ich über die Sleepbuds nicht hören. Das ist erstens sehr schade, und zweitens auch sehr unnötig in meinen Augen! Meine Mutter hat die auch ausgetestet, braucht aber wegen ihres Tinnitus spezielle Frequenzen. Das wäre kein Problem, wenn man eigene Tondateien hochladen könnte - so ist das Gerät für sie leider wertlos. Hat jemand eine rational nachvollziehbare Erklärung, warum diese Funktion ausgespart wurde? In meinen Augen schneidet Bose sich damit ins eigene Fleisch.

 

1 ANTWORT 1
Alex_S
Moderator

Re: Eigene Töne hochladen

Hallo @Vitali,

 

 

vielen Dank für deinen ersten Communitybeitrag!

 

Leider ist das zu dem jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich.

 

Das Theme wurde jedoch schon weitergeleitet.

 

 

Liebe Grüße