abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Nick1986
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Mar 28, 2020

Bose portable home speaker, Akku Probleme

Hallo zusammen, 

 

Bei meiner Box, leert sich der Akku obwohl diese komplett ausgeschalten ist (kein Standby-Modus, Alexa nicht aktiv, alle LED's dauerhaft aus). Nach ca. 1 Woche ist der Akku komplett leer, Gerät lässt sich nicht mehr einschalten. Das ist doch kein normales Verhalten oder? 

18 ANTWORTEN 18
Pim
Teilnehmer/in
  • 1
  • 2
  • 0
Registered since

May 23, 2020

Betreff: Bose portable home speaker, Akku Probleme

Ist bei mir auch so. Ich habe mit Hotline telefoniert. Dort sagte man mir, dass dies nicht sein dürfe. Habe ihn nun eingeschickt - mal sehen was passiert.

 

Als Top Marke darf es so etwas nicht geben. Jede billige power bar hält den Strom länger...

 

ist mein drittes Bose Produkt von 4 in den letzten 2 Jahren was defekt geht....

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Bose portable home speaker, Akku Probleme

Hallo zusammen,

 

vielen Dank für Eure Posts.

 

@Pim - es tut mir leid, dass Du eine falsche Auskunft vom telefonischen Kundenservice erhalten zu haben scheinst. Dieses Verhalten ist doch normal, und zwar wegen der eingebauten Bluetoothtechnologie "BLE".

 

"BLE" steht für "Bluetooth Low Energy". Wegen dieser Technologie sendet der Lautsprecher - auch im ausgeschalteten Zustand - gelegentlich ein schwaches Bluetoothsignal von sich heraus, damit er - bei der Neueinschaltung - vom zuletzt verbundenen Gerät einfach[er] wiedergefunden wird.

 

Wegen dieses Signals entleert sich der Akku langsam. Wenn man den Lautsprecher allerdings 1-2mal pro Woche auflädt, sollte man nicht negativ betroffen sein.

 

Ich hoffe, dass diese Informationen hilfreich sind! Bei weiteren Fragen zum Portable Home Speaker sind wir gerne da.

 

Viele Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Pim
Teilnehmer/in
  • 1
  • 2
  • 0
Registered since

May 23, 2020

Re: Betreff: Bose portable home speaker, Akku Probleme

Dann sollte man diese Funktion deaktivieren können. Ich plane diesen ohnehin nur im wlan einzubinden und muss also zwei Mal die Woche daran denken ihn zu laden, damit ich den Lautsprecher evtl. spontan einsetzen könnte?

Das ist doch Unsinn und keinesfalls zeitgemäß jedoch in keinem Fall anwenderfreudlich.

 

Ehrlich, hätte das auf der Verpackung gestanden und in den Produktinfos, hätte ich ihn nicht gekauft.

von einem Premiumprodukt darf man bessere Lösungen erwarten.

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Bose portable home speaker, Akku Probleme

Hallo @Pim,

 

danke für Deine Rückmeldung. Die Bitte, dass diese Funktion optional gemacht wird, wurde auch schon an unsere Entwickler weitergeleitet. Nun müssen diese schauen, inwiefern wir daran etwas ändern können bzw. wollen.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
TSc
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Dec 30, 2020

Re: Betreff: Bose portable home speaker, Akku Probleme

Hallo! Auf der Suche nach einem Problem meines Portable Home Speakers bin ich auf diesen Thread aufmerksam geworden. Dieser beschreibt genau das was ich befürchtet hatte, nämtlich, dass der Lautsprecher Strom zieht obwohl ich diesen komplett ausgeschaltet habe.

 

Ich schließe mich zu 100% der Meinung von Pim an und finde es wichtig, dass sich die BLE-Funktion deaktivieren lässt. Ich nutze den Lautsprecher sehr unregelmäßig, manchmal auch sehr spontan.

Für mich stellt das einen massiven Mangel dar und ich hätte mich nicht für dieses Gerät entschieden, hätte ich das vorher gewusst.

 

Frage an Bose: ist über ein Update die Deaktivierungsfunktion mittlerweile verfügbar?

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Bose portable home speaker, Akku Probleme

Hallo @TSc,

 

vielen Dank für Deinen ersten Post in der Bose Community!

 

Die BLE-Funktion ist zzt. nicht deaktivierbar, ferner kann ich Dir leider auch nicht versprechen, dass die Deaktivierung von BLE als Option noch eingeführt wird.

 

Das tut mir leid. Ich schlage vor, dass man den Akkustand des Lautsprechers im Auge behaltet und ihn dann ggf. auflädt.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
c.heck
Teilnehmer/in
  • 1
  • 1
  • 0
Registered since

Mar 4, 2021

Re: Betreff: Bose portable home speaker, Akku Probleme

Hallo liebes Team,

 

auch ich möchte mich zu der Thematik äußern. Gerade ein Produkt, was portable ist, sollte sich nicht entladen, wenn es offensichtlich ausgeschaltet werden soll! Wieso benötigt das eine Bluetoothsuche im ausgeschalteten Modus? Bei dem Preis hätte ich sowas niemals erwartet und ich würde nach der Erfahrung auch in Zukunft keine Produkte mehr kaufen. Ich habe genau diese Box gekauft um sie mit in den Urlaub mit unserem Camper zu nehmen. Bloß macht das einfach garkeinen Sinn, wenn ich nach der Anfahrt schon keinen Akku mehr habe und ihn auch nicht einfach laden kann. Da ist jeden günstige Produkt besser geeignet. Wieso verkauft man eine "Portable Box", wenn man sie ständig laden muss? 

Joe-
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Jul 30, 2021

Re: Betreff: Bose portable home speaker, Akku Probleme

Hallo erstmal, auch ich bin sehr enttäuscht von der Akkuleistung und auch vom Entladen ohne ersichtlichen Grund. Ich habe mir diesen nicht so billigen „portablen“ Speaker gekauft in dem Glauben, wenn er vollaufgeladen ist das ich ihn dann auch verwenden kann wenn ich ihn brauche. Dem ist leider nicht so, der Speaker macht keinen Mucks nach einer nicht aktiven Zeit von ca. 4 Wochen. Am Stromnetz angeschlossen bekam ich die Mitteilung „ Akku NULL Prozent“. Also das kann es dann auch nicht sein! Ich habe schon viele Bose Geräte gekauft aber sowas geht gar nicht. Mein billiger Portable Speaker eines anderen Herstellers läuft da problemlos auch wenn er monatelang nicht verwendet wird. Ich bin einfach nur enttäuscht von diesem Gerät. 

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Bose portable home speaker, Akku Probleme

Hallo @Joe-

 

danke für Deinen ersten Post in der Bose Community!

 

Ich schlage vor, dass Du Deinen Lautsprecher z.B. 1mal pro Woche auflädst. Dass der Akku von alleine leer wird, ist aufgrund der eingebauten Bluetoothtechnologie "BLE" (Bluetooth Low Energy) normal.

 

Wegen der BLE-Technologie sendet der Lautsprecher - auch im ausgeschalteten Zustand - gelegentlich ein schwaches Bluetoothsignal heraus, damit er vom zuletzt verbundenen Gerät einfacher gefunden werden kann.

 

Wegen dieses Signals entleert sich der Akku dann langsam.

 

Ich hoffe, dass diese Infos hilfreich sind! Bei weiteren Fragen sind wir gerne da.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!