abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Kamizanon
Teilnehmer/in
  • 1
  • 9
  • 0
Registered since

Feb 23, 2020

Sleepbuds 2 (oder Ladestation) - schnelle Selbstentladung?

Hallo,

 

ich habe nun seit 7 Tagen meine Sleepbuds 2. Leider ist mir bereits aufgefallen, dass entweder der Akku der Sleepbuds oder der Ladestation schnell entlädt, oder die Sleepbuds (ähnlich der Bose Sport Earbus) nicht wirklich "aus" sind in der Ladestation. 

 

Innerhalb der ersten 3-5 Tage entleerte sich die Ladestation (mit eingelegten Sleepbuds) komplett, obwohl ich in der Zeit die Sleepbuds lediglich 3x für jeweils 1-2h testweise nutzte. 

 

Danach lud ich alles komplett neu auf und führte einen Reset der Ladestation durch. Danach - ohne, dass ich die Sleepbuds seither nutzte - hat sich innerhalb von 2-3 Tagen die Ladestandsanzeige der Station bereits um einen Punkt reduziert.

 

Das bedeutet leider, dass Sleepbuds und Station ohne Nutzung bereits nach maximal zwei Wochen komplett leer wären. Auch wenn die Spleepbuds Gen. 1 ein Akku-Problem hatten, aber DAS Problem hatten sie glaube ich nicht.

 

Ist das normal mit dieser Entladung? Sind die Sleepbuds ggf. nicht wirklich ausgeschaltet in der Ladestation? Oder liegt ein Defekt vor?

14 ANTWORTEN 14
Kamizanon
Teilnehmer/in
  • 1
  • 9
  • 0
Registered since

Feb 23, 2020

Betreff: Sleepbuds 2 (oder Ladestation) - schnelle Selbstentladung?

NACHTRAG: 

Ich habe mir das gerade nochmal durch den Kopf gehen lassen. Das kann so definitiv nicht richtig sein. Bei diesem Tempo der Entladung müsste ich ja bereits bei 2-3 Wochen Abwesenheit befürchten, dass die Akkus tiefenentladen und somit auch ggf. beschädigt werden.

Kamizanon
Teilnehmer/in
  • 1
  • 9
  • 0
Registered since

Feb 23, 2020

Betreff: Sleepbuds 2 (oder Ladestation) - schnelle Selbstentladung?

NACHTRAG 2:

Innerhalb eines halben Tages ist nun ein weiterer Punkt der Ladestandsanzeige erloschen. OHNE Nutzung der Sleepbuds. Sorry, aber das kann einfach nicht richtig sein. Wenn das so weiter geht sind die leer, bevor sie sich (nach einer Woche) zur Akkuschonung selbst ausschalten/deaktivieren sollten.

Kamizanon
Teilnehmer/in
  • 1
  • 9
  • 0
Registered since

Feb 23, 2020

Betreff: Sleepbuds 2 (oder Ladestation) - schnelle Selbstentladung?

Ok, jetzt bin ich irritiert.

 

Inzwischen liegen mir Austauschgeräte für die Sleepbuds vor, da ich der festen Überzeugung war, meine hätten einen Defekt. Allerdings haben diese nun auch nach drei Tagen den ersten der 5 Punkte für die Akkustandsanzeige verloren. Ohne, dass die Sleepbuds in den drei Tagen genutzt wurden.

 

Es verhält sich also bei einem neuen paar Sleepbuds in neuer Ladeschale genauso wie beim ersten Paar.

 

Vielleicht mag ein Bose-Support-Mitarbeiter sich mal dazu äußern?

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Sleepbuds 2 (oder Ladestation) - schnelle Selbstentladung?

Hallo @Kamizanon,

 

vielen Dank für Deinen Post.

 

Die Sleepbuds II sind mit der Bluetoothtechnologie "BLE" (Bluetooth Low Energy) ausgestattet. Mittels dieser Technologie senden die Sleepbuds gelegentlich ein schwaches Bluetoothsignal von sich heraus, damit sie vom zuletzt verbundenen Gerät einfacher gefunden werden. Aus diesem Grund sinkt der Akkustand langsam, auch wenn die Buds nicht im Gebrauch sind.

 

Diese Funktion kann nicht abgestellt werden und ist bei vielen Bose-Produkten, die mit BLE ausgestattet sind, der Fall. Einen zu großen Unterschied sollte dieser Faktor aber nicht machen, was den Akkustand angeht.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Kamizanon
Teilnehmer/in
  • 1
  • 9
  • 0
Registered since

Feb 23, 2020

Re: Betreff: Sleepbuds 2 (oder Ladestation) - schnelle Selbstentladung?

Hi,

 

und danke für die Antwort. Was kann ich denn verstehen unter "Einen zu großen Unterschied sollte dieser Faktor aber nicht machen, was den Akkustand angeht."?

 

Ich habe ja beschrieben, wie stark die Entladung zu sein scheint. Im besten Falle dürften Buds und Case nach 15 Tagen komplett leer sein. Tendenz eher DEUTLICH weniger/kürzer und auch nur, wenn die Buds und das Case zu Beginn dieser Rechnung zu 100% geladen sind. Die Entladung beim ersten Gerät nahm exponentiell zu, so dass Buds und Case keine 7 Tage durchgehalten hätten.

 

Nun besitze ich selbst auch einige andere Produkte von Bose (AroundEar II sowie die OnEar, NC700, Soundsport Wirless und Soundwear Companion) aber bei keinem dieser Produkte habe ich auch nur ansatzweise eine Entladung dieser Art. Ich kann ich sie wochenlang oder gar monatelang liegen lassen und sie haben noch Akkuladung.

 

Außerdem: Bei dem Akku-Typ in den Sleepbuds (nicht der Li-Ion im Case) ist technisch bedingt die maximale Anzahl der Ladezyklen deutlich begrenzter. Sollten diese also tatsächlich ständig nachgeladen werden, weil sie innerhalb weniger Tage komplett entladen wären, dann dürften sie nur eine sehr begrenzte Lebensdauer haben. Viel schlimmer ist jedoch, dass ich sie eigentlich ständig am Ladegerät haben muss, da ich Gefahr laufe, dass sie tiefenentladen sind wenn ich sie mal 2-3 Wochen in der Ecke liegen lasse.

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Sleepbuds 2 (oder Ladestation) - schnelle Selbstentladung?

Hallo @Kamizanon,

 

danke für Deine Antwort.

 

Für meine Begriffe ist es normal, wenn die Sleepbuds II alle 7-15 Tage aufgeladen werden müssen (oder noch öfter, wenn sie täglich im Gebrauch sind).

 

Dass Du diese Entladung bei Deinen anderen Bose Produkten nicht hast, bestätigt die Tatsache, dass das schwache Bluetoothsignal nicht bei allen Bose Produkten herausgeschickt wird. Auch ich habe z.B. die SoundSport wireless headphones und die SoundLink On-Ear wireless headphones zu Hause, kann aber bestätigen, dass diese ihre Ladung gut behalten.

 

Ich schlage vor, dass man seine Sleepbuds - je nachdem, wie oft man sie benutzen möchte - 2-4mal pro Woche auflädt. So muss man dann auf der sicheren Seite sein.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Asahi
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Nov 10, 2020

Re: Betreff: Sleepbuds 2 (oder Ladestation) - schnelle Selbstentladung?

Hallo Zusammen,

 

auch meine Sleepbuds 2 nebst Ladestation entladen sich ohne dass sie in Verwendung sind. Allerdings kann hier nicht von 7 - 15 Tagen die Rede sein, Meine Sleepbuds nebst Ladesation sind in 3-5 Tagen komplett leer.

 

Ich hatte heute ein Telefonat mit der Hotline, dort scheint das Problem bislang nicht bekannt (zumindest war das die Aussage des Mitarbeiters).

 

Grundsätzlich mag ich die Sleepbuds gerne, aber eine Selbstentladung ist für mich nicht akzeptabel. Daher: Gibt es eine offizielle Aussage von Bose, ob dieses Verhalten mittels Softwareupdate geändert werden kann und wird?

 

Danke und viele Grüße

Asahi

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Sleepbuds 2 (oder Ladestation) - schnelle Selbstentladung?

Hallo @Asahi,

 

vielen Dank für Deinen ersten Communitypost!

 

Wie ich oben erklärt habe, sind die Sleepbuds II mit der Technologie "BLE" (Bluetooth Low Energy) ausgestattet. D.h. die Sleepbuds senden gelegentlich ein schwaches Bluetoothsignal heraus, damit sie vom zuletzt verbundenen Gerät noch einfacher gefunden werden können. Aus diesem Grund sinkt der Akkustand langsam.

 

Diese Funktion kann nicht abgestellt werden und ich bedaure, Dir mitzuteilen, dass es nicht geplant ist, die Funktion "deaktivierbar" zu machen. Wenn man seine Sleepbuds II aber regelmäßig auflädt, sollten sie immer einsatzbereit sein.

 

Bei weiteren Fragen zu den Sleepbuds II sind wir gerne da!

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Stephanie17
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Dec 13, 2020

Betreff: Sleepbuds 2 (oder Ladestation) - schnelle Selbstentladung?

Die Akkus meiner 4 Tage alten Sleepbuds halten gerade mal 2 Nächte à 45 Minuten. Solange lasse ich sie zum Einschlafen laufen. Dann verbleiben sie eben in den Ohren, weil ich nachts nicht aufstehe und sie in die Station lege. Sie sind tagsüber aber in der Station. Ist diese Akkuleistung normal?